Panorama: Hyatt Regency im Medienhafen

Mein zweites 360×180° Panorama ist vor 2 Wochen im Düsseldorfer Medienhafen entstanden. Ich hätte gedacht, dass auf dem Platz vor dem Hyatt Regency an einem Sonntag bei -4° weniger los ist. Aber die an- und abfahrenden Autos und die zahlreichen Passanten haben das “abfotografieren” aller Abschnitte und das spätere Zusammenfügen der Einzelaufnahmen ohne “Geister” oder doppelt auftauchende Personen zu einer kleinen Herausforderung gemacht.
Wer im 360°-Viewer am Ende dieses Beitrags ein wenig sucht, kann auch den Fotografen im Bild wiederfinden, den ich bewusst nicht herausretuschiert habe :)

Im 360°-Viewer betrachten (am besten den Fullscreen-Button benutzen):

Kugelpanorama: Das gelbe Haus

Mein erstes Kugelpanorama mit dem Roundabout NP Panoramakopf ist nun bereit für die Öffentlichkeit. Das Wetter war letztes Wochenende zwar alles andere als optimal, aber der Nodalpunkt-Adapter wollte unbedingt in freier Wildbahn getestet werden.
So bin ich zwischen zwei Schauern zum “gelben Haus” nach Derendorf gefahren, wo ich mir ungestört einen geeigneten Standpunkt für die Kugel-Aufnahmen suchen konnte. Der Vorteil eines bedeckten Himmels ist, dass man sich keine Gedanken über Schlagschatten und ungleichmäßige Ausleuchtung machen muss. Deshalb ging die spätere Bodenbild-Retusche (Stativ entfernen) auch recht einfach von statten. Die 18 Einzelbilder wurden mit PTGui gestiched und in reduzierter Auflösung für den Web-Viewer exportiert.

Und so sieht das ganze im 360°-Viewer aus:

Die nächsten Schritte werden nun sein, eine gewisse Routine im Workflow zu bekommen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, welche Motive und Standpunkte sich besonders für ein 360×180 Grad Panorama eignen und – bei Bedarf – mit Belichtungsreihen zu arbeiten, um HDR-Panoramen zu erzeugen.
Die Ergebnisse werde ich dann an dieser Stelle präsentieren.

Mallorca

Im Herbst wenn der Massentourismus nachlässt und sich die Insel langsam auf ihren Winterschlaf vorbereitet, ist Mallorca ein ideales Ziel für Sport- und Foto-Begeisterte.
Abseits vom Ballermann bietet die Insel viele interesante kleine Orte, Häfen mit riesigen Luxusyachten, Serpentinen- und Küstenstraßen und auch die Hauptstadt Palma ist definitiv einen Besuch wert. Hier eine Auswahl an Bildern von meinem einwöchigen Urlaub Ende Oktober.

Mexico

Aus dem Archiv ein paar Bilder von 2010 und 2012.

Albatros Palace Resort

Seit letztem Wochenende bin ich zurück aus meinem einwöchigen Urlaub in Ägypten. In erster Linie wollten wir mal ein paar Tage entspannen und ich meinen Open Water Tauchschein machen – erstmal noch ohne Unterwasser-Kamera. Aber die beeindruckende Unterwasserwelt des Roten Meeres hat mich darauf gebracht, für den nächsten Tauchurlaub über ein UW-Gehäuse nachzudenken.

Jedenfalls bot die riesige Pool-Landschaft unseres Hotels tagsüber viel Platz zum Baden und Relaxen und Nachts, durch den Vollmond und hunderte Lampen erleutet, ein interessantes Foto-Motiv. So konnte sich der neue Gorillapod über seinen ersten Einsatz freuen :)